Alles rund um die Themen Hypothek und Liegenschaft

Hypothek und Liegenschaft

Die Liegenschaft ist Teil der Vorsorge

Für viele angehende Pensionäre ist die selbstbewohnte Liegenschaft ein wichtiger Teil der finanziellen Vorsorge, insbesondere wenn sie ursprünglich mit Geldern aus der zweiten oder dritten Säule a finanziert worden ist. Viele überlegen sich, ob sie zum Pensionierungszeitpunkt die Hypothek (weiter) amortisieren sollen.

Grafik: Grobe Themenübersicht Hypothek

Themen Hypothek

Lesen Sie weitere Informationen zu den Themen

Neue Lebensumstände nach der Pensionierung

Mit der Pensionierung ändern sich die Lebensumstände. Vielleicht möchten Sie nach dem Erwerbsleben eine längere Reise antreten, den Wohnort wechseln oder mehr Zeit in einem Ferienhaus verbringen. Eventuell halten Sie später Ausschau nach einer Wohnung, die an die Bedürfnisse im hohen Alter angepasst ist.

Die Hypothekarzinsen machen bei den meisten Immobilienbesitzern den grössten Teil der laufenden Kosten aus. Zum Pensionierungszeitpunkt ist man gut beraten, die Verschuldungssituation zu überdenken und allenfalls an die neuen Umstände anzupassen. Denn neben den Lebensumständen ändern sich auch die Steuersituation und mit zunehmendem Alter das Risikoprofil.

Online Hypothek mit besten Zinsen

Hypotheke.ch – Hypothekenvermittlung ohne Provisionen

In ein paar Minuten erfahren Sie, wie Ihre ideale Hypothek aussieht. Hypotheke.ch digitalisiert Angebot und Nachfrage des Hypothekenmarktes – Sie erhalten direkt online einen individuellen Zinssatz für genau Ihre Hypothek. Mehr Informationen:


Top Zinsen von HYPOTHEKE.ch

Unser Algorithmus berechnet die beste Hypothek für Sie. Wählen Sie aus einer Vielzahl von Angeboten aus und erfahren ganz einfach, wo es für Sie die beste Hypothek gibt.

SARON Hypothek ab

0.56%

Festhypothek 10 Jahre ab

-%

Festhypothek 5 Jahre ab

-%


Kosenloses Erstgespräch

Benötigen Sie Unterstützung beim Thema Hypothek? Vereinbaren Sie ein kostenloses erstes Gespräch. Wir helfen Ihnen gerne!

Termin vereinbaren
Beratungstermin vereinbaren

Haben Sie eine Frage zum Thema?

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Fragen und Antworten

  1. Gerne möchte ich wissen, ob ich die Gelder in meiner Pensionskasse für einen Immobilienkauf im Ausland nutzen kann?
    Selbstverständlich bleibe ich weiterhin in der Schweiz.

    1. Gelder der Pensionskasse dürfen nur für selbstbenutzes Wohneigentum gebraucht werden. Wenn Sie also in der Schweiz wohnhaft bleiben, haben Sie keine Möglichkeit Gelder aus der Pensionskasse zu beziehen.

  2. Muss bei der Tilgung von Hypotheken die Rangfolge berücksichtigt werden? Bspw. wenn eine 1. Hypo von CHF 500k besteht und eine 2. Hypo von CHF 200k. Kann man dann bspw. aus freiem Vermögen oder mit einem WEF aus PK oder von einem Vorsorgekonto direkt die 1. Hypothek tilgen? Rutscht die 2. Hypothek dann „automatisch“ in den ersten Rang vor? Bspw. wenn 1. Hypo variabel / Roll-over ist und bald fällig wird, die 2. Hypo jedoch fix und noch längere Laufzeit hat.

    1. Guten Tag

      Sie müssen spezifisch angeben, welche Tranche Sie tilgen möchten. Es spielt keine Rolle, ob es sich um eine erste oder zweite Hypothek handelt. Wenn Sie eine Amortisation vornehmen und die Belehnung nach der Amortisation unter 65% liegt, wird automatisch von einer 1. Hypothek ausgegangen. Wenn Sie eine Festhypothek abgeschlossen haben, können Sie diese grundsätzlich erst bei Fälligkeit amortisieren, ausser es ist vertraglich etwas anderes vereinbart worden. Auch bei einer variablen Hypothek muss die Kündigungsfrist eingehalten werden, damit die Hypothek amortisiert werden kann.

  3. Gerne möchte ich die Überbrückungsrente annehmen. Mein aktuelles Arbeitspensum liegt bei 60%. Da die Überbrückungsrente nicht genug ist, suche ich eine neue Arbeitsstelle. Meine Frage ist zu welchem Pensum darf ich arbeiten? Wenn ich aufs RAV gehe wird dann die Rente vom Arbeitslosengeld abgerechnet ?

    1. Guten Tag

      Das Erwerbseinkommen wie auch die Überbrückungsrente werden vollständig ans Arbeitslosengeld angerechnet.

  4. Meine Hausbank hat mir folgendes mitgeteilt: „In der Zwischenzeit habe ich die vorhanden Fragen mit den Spezialisten abgeklärt. Die Hypothek muss amortisiert werden, da die Belehnung (Verkehrswert im Vergleich zur Hypothek) bei 80% liegt. Im Hinblick auf nach der Pensionierung darf die Hypothek maximal 65% betragen und deshalb müssen wir Ihre Säule 3a Gefäss dafür verwenden, um die Hypothekarbelastung zu senken. Das Problem ist nicht hinsichtlich der Tragbarkeit sondern der Belehnung.“
    Für die Belehnung der Hypothek besteht eine Solidarbürgschaft. Ist das grundsätzlich so (65%) oder ist das nur bei meiner Hausbank eine interne Vorgabe.

    1. Guten Tag

      Dies entspricht einem „normalen“ Vorgehen. Die Hypothek muss bis zur Pensionierung auf 2/3, resp. 65% reduziert werden. Häufig muss die Hypothek sogar noch weiter reduziert werden da das Einkommen nach der Pensionierung in der Regel tiefer ist als vor der Pensionierung. Dies scheint bei Ihnen allerdings nicht der Fall zu sein.

Hypotheke.ch - beste Zinsen
Hypotheke.ch Top Zinsen

SARON Hypothek ab

0.56%

Festhypothek 5 Jahre ab

-%

Festhypothek 10 Jahre ab

-%

Hypothekarberatung

Vereinbaren Sie direkt online einen Termin mit uns:

Steuern sparen

Durch die Abstimmung der verschiedenen Vorsorgegefässe können erhebliche Steuereinsparungen erzielt werden. Mehr zum Thema Steuern sparen erfahren Sie bei unseren Steuertipps:

Umfassende Beratung

123-pensionierung.ch ist ein Angebot der VermögensPartner AG. Wir beraten Sie individuell, transparent und ohne Provisionen. Mehr erfahren Sie hier:

Seminare Pensionierung, Pensionierungsseminare
Seminar Pensionierung

In unserem kostenlosen Seminar erhalten Sie viele wichtige Informationen und Tipps rund um die Planung der eigenen Pensionierung. Weitere Informationen und Anmeldung: