Zinsvergleich Säule 3a

Gerade in der Säule 3a Bildet die dritte Säule des Schweizer Vorsorgesystems (private Vorsorge). Sie soll den Arbeitnehmern eine Sparmöglichkeit mit steuerlichen Vorteilen bieten. Der einbezahlte Betrag kann vom steuerbaren Einkommen in Abzug gebracht werden.
variieren die Zinsen von Anbieter zu Anbieter stark. Wer sich informiert, profitiert von einem deutlich höheren Endkapital.

Zinsvergleiche von Säule 3a-Konten


Direktlinks

Zinsvergleich Säule 3aZinsen Säule 3a historisch




Weitere Informationen zur Säule 3a

Gerade bei langfristigen Investitionen lohnt es sich, Zinsen genau miteinander zu vergleichen. Aufgrund des Zinseszinseffektes Der Zinseszins ist der Zins, der für in früheren Perioden bereits gutgeschriebene Zinsen bezahlt wird. fallen schon kleine Unterschiede stark ins Gewicht. Ein Säule 3a Konto zu einer Bank mit höherem Zins zu transferieren, ist einfach. Es sind immer etwa dieselben Anbieter im oberen Drittel der Zinsspanne anzutreffen. Das Alterskapital können also die meisten erhöhen, ohne immer dem besten Zins hinterher zu jagen.

Hier finden Sie weitere Informationen:

Einzahlen in die Säule 3aSäule 3a beziehenFragen und Antworten zur Säule 3a

Wenn Sie während 40 Jahren den Maximalbetrag in die Säule 3a einzahlen, erhöht sich Ihr Schlusskapital um bis zu 100'000 Franken, wenn Sie von Ihrer Bank 1 Prozent mehr Zins pro Jahr erhalten. Berechnen Sie mit dem Zinsvergleichsrechner, wie viel Sie in Ihrer Situation durch einen Wechsel des 3a-Kontos sparen können:

Berechnungstool: Säule 3a - Lohnt sich ein Kontowechsel?
Beratung: Kostenloses ErstgesprächBenötigen Sie Unterstützung beim Thema Säule 3a?Vereinbaren Sie ein kostenloses erstes Gespräch mit derVermögensPartner AG. Wir helfen Ihnen gerne weiter.Termin vereinbarenwww.vermoegens-partner.ch
Wie bewerten Sie diese Seite? schlecht 1 2 3 4 5 6 sehr hilfreich